Klausenhof

 

Adresse: Friedensstr. 28, 37318 Bornhagen

Telefon: 036081/61422

 Email:

Website: http://www.klausenhof.de/

facebook: http://www.facebook.com/Klausenhof

Küche: LandkÌ_che, Mittelalterliche KÌ_che, Regionale

Restaurantart: Zwanglos elegantes Restaurant

$$$ Preisklasse: 30 Euro und darunter

Zahlungsmethoden: Nur Bargeld

Kleidungsstil: LÌ_ssig-elegante Kleidung

Sonstige Infos: Unterhalb der Burg Hanstein befindet sich ein wahres gastronomisches Kleinod – der Klausenhof. Das liebevoll restaurierte Wirtshaus war schon vor Jahrhunderten ein Ort der Gastlichkeit und noch heute spÌ_rt man den Hauch lÌ_ngst vergangener Zeiten aus den Ritzen str̦men. Im romantischen Garten unter schattigen Linden kann man dem Gesang der V̦gel lauschen. Wahrhaft Beeindruckendes findet der Besucher aber hinter den Mauern. Neben den zwei heimelig anmutenden Gaststuben, finden sich prachtvolle RÌ_umlichkeiten wie FÌ_rstensaal, Rittersaal und Brunnenstube. Mit Liebe zum Detail wird somit eine spektakulÌ_re Kulisse fÌ_r Familienfeiern und gr̦ÌÙere Gesellschaften geboten. Eichsfelder SpezialitÌ_ten, schmackhafte Wildgerichte und authentische saisonale KrÌ_uterkÌ_che. Im Klausenhof wird Hausgemacht groÌÙ geschrieben. In der mehrfach ausgezeichneten KÌ_che stehen heimische Produkte und Erzeugnisse im Vordergrund.

Sonstige Details: Aussicht, Bier, Biergarten, Kamin, Nichtraucherbereich, Raucherbereich, Rollstuhl-Zugang, Sitze an der Bar, Unterhaltung, Veranstaltungen, Wein

Öffnungszeiten: FrÌ_hstÌ_ck: Samstag und Sonntag von 09:00 bis 10:30 Uhr Mittagstisch: Mittwoch bis Sonntag von 11:30 bis 16:00 Dinner: Mittwoch und Donnerstag von 16:30 bis 20:00 Uhr Freitag und Samstag von 17:00 bis 21:00 Uhr Sonntag von 17:00 bis 20:00 Uhr Montag und Dienstag geschlossen. Gruppen ab 20 Personen auf Anfrage.

Unable to parse entered address. API response code: REQUEST_DENIED

Aktuelle Kritiken: Hallo, leider waren wir bei unserem letzten Besuch nicht ganz zufrieden,weil wir vom Klausenhof besseres gewohnt sind. Die Bedienung schien uns etwas Ì_berfordert. Vorspeise, Salatteller, serviert der nicht bestellt war danach wurde uns mitgeteilt, das die Wild platte als Vorspeise nicht mehr vorrÌ_tig ist. Vermisst haben wir auch die Geste des Hausen vor dem Essen eine kleine Aufmerksamkeit anzubieten. m.f.g. Balkow, Christina