Schwarzer Stern

 

Adresse: R̦merberg 6, 60311 Frankfurt am Main

Telefon: 069/291979

 Email:

Website: http://www.schwarzerstern.de/

facebook: 

Küche: Deutsch, International

Restaurantart: Gehobenes Restaurant

$$$ Preisklasse: 30 Euro und darunter

Zahlungsmethoden: American Express, Diners Club, MasterCard, Visa

Kleidungsstil: LÌ_ssig-elegante Kleidung

Sonstige Infos: An einem der sch̦nsten PlÌ_tze Frankfurts – der historischen Altstadt- direkt am RÌÐMER befindet sich das traditionsreiche Gasthaus/ Restaurant Zum Schwarzen Stern. FÌ_r jeden AnlaÌÙ ganz gleich ob es sich um ein zwangloses Essen, ein romantisches Dinner fÌ_r zwei oder ein Essen mit Ihren GeschÌ_ftsfreunden handelt, wir haben die passenden RÌ_umlichkeiten fÌ_r Sie! Inhaber und KÌ_chenmeister, JÌ_rgen Laschewski kocht mit seinen Mitarbeitern eine gehobene saisonale deutsche KÌ_che. Alle Speisen werden mit besten Zutaten stets frisch zubereitet. AuÌÙer den saisonalen H̦hepunkten wie Spargel, Pilze, Wild, GÌ_nse finden Sie hier viele traditionelle Gerichte. Familie Laschewski, sowie alle Mitarbeiter des Hauses freuen sich auf Ihren Besuch.

Sonstige Details: Aussicht, Bier, NebenrÌ_ume, Nichtraucher-Restaurant, Raucherbereich, Rollstuhl-Zugang, Terrasse/Im Freien, Unterhaltung, Veranstaltungen, Wein

Öffnungszeiten: TÌ_glich 11.30 Uhr – 15.00 Uhr und 18.00 Uhr – 24.00 Uhr In den Sommermonaten durchgehend ge̦ffnet.

Unable to parse entered address. API response code: REQUEST_DENIED

Aktuelle Kritiken: Kellner und Ambiente sind von vornherein schon einmal das vorab Wichtigste! Wenn das stimmt, steigt die Stimmung und man fÌ_hlt sich wohl. So lÌ_sst sich auch die Speisekarte besser studieren und die Lust steigt obendrauf. Die Auswahl: gut. Die Gans nicht. Schade! Das hat uns ein bisschen zurÌ_ck geworfen. HÌ_tten wir es gewusst, hÌ_tten wir nicht bestellt. Aber wir haben unser Vertrauen in Ambiente und Top-Kellner (Tisch 6) gesetzt. Jedoch ist es nicht seine Schuld, wenn der KÌ_che das Feeling verloren geht. Es wÌ_re besser gewesen zu bedauern, dass es ‚heute‘ keine Gans gibt… Aber das lÌ_sst sich ja beim nÌ_chsten Mal korrigieren.