Le noir Gourmet

 

Adresse: Mainzer Str. 10-12, 66111 SaarbrÌ_cken

Telefon: 0681/9681988

 Email:

Website: http://www.lenoir.jensjakobgourmetworld.com/

facebook: https://www.facebook.com/pages/Restaurant-et-Bar-Le-Noir/139990779380183?fref=ts

Küche: Franz̦sisch, EuropÌ_isch

Restaurantart: Gehobenes Restaurant

$$$ Preisklasse: 31 bis 50 Euro

Zahlungsmethoden: American Express, EC-Karte, MasterCard, Visa

Kleidungsstil: LÌ_ssig-elegante Kleidung

Sonstige Infos: Mitten im Herzen von SaarbrÌ_cken gelegen, bieten wir Ihnen zur Mittagszeit kleine Gerichte und BistrokÌ_che und abends Gerichte und MenÌ_s fÌ_r Feinschmecker. Dazu reichen wir erlesene korrespondierende Weine aus der Region und aus Frankreich. Speisen Sie in urbanen und modernen WohlfÌ_hlambiente, das durch klare Linien gekennzeichnet ist. Unser Restaurant verfÌ_gt Ì_ber eine offene transparente KÌ_che, d.h. Restaurant und KÌ_che werden nur durch eine Glasscheibe getrennt, so dass der Gast zu jedem Zeitpunkt Einblick in das KÌ_chengeschehen hat. Lassen Sie sich von unserem bestens geschulten Service verw̦hnen und Ihre WÌ_nsche von den Augen ablesen.

Sonstige Details: Hotelrestaurant, Kochkurse, Nichtraucher-Restaurant, Rollstuhl-Zugang, Terrasse/Im Freien, Wein

Öffnungszeiten: Dienstag – Samstag: 12:00 Uhr – 14:00 Uhr, ab 18:30 Uhr

Unable to parse entered address. API response code: REQUEST_DENIED

Aktuelle Kritiken: Wir waren Anfang Januar 2014 im le noir. Dor konnten wir ein 5 gang MenÌ_ genieÌÙen. Die GÌ_nge und GrÌ_ÌÙe aus der KÌ_che waren sehr ansprechend und mit viel Liebe zum Detail angerichtet. Was besonders zu erwÌ_hnen ist ist zum einen der Fleischgang: Reh. HÌ_ufig sind selbst in Sternenrestaurants das Fleisch zu trocken oder fade abgeschmeckt. Im le noir war das Reh aber saftig und wunderber gewÌ_rzt. Es hat den Eigengeschmack des Rehs unterstÌ_tzt ohne ihn zu Ì_berdecken. Einfach ein Traum. Als SÌ_ÌÙschnabel m̦chte ich die phantasievollen Nachtische nicht unerwÌ_hnt lassen (5. Gang und GruÌÙ). Wir wollten nur ein Glas Wein trinken. Der sollte mehr als einen Gang begleiten. Die Weinempfehlung war 1a. Ein Rotwein, der nicht zu mÌ_chtig war und zu drei GÌ_ngen perfekt gepasst hat. Deer Service war sehr gut. die Speisefolge war angenehm schnell- nicht zu schnell, aber auch nicht ermÌ_dend langsam. Knapp 3 Stunden vom Betreten bis zum Verlassen. Fazit: Wir waren bestimmt nicht das letzte Mal dort. Immer wieder gerne.